AWO-Reise mit allen Wetterlagen

Die AWO-Reise nach Mittenwald und Österreich fand von hochsommerlichen Temperaturen in Österreich bis zu Schneefällen in Mittenwald in allen Wetterlagen statt. Die Reisegruppe besuchte unter Leitung von Ulrike Ries die historische Altstadt von Innsbruck mit dem Goldenen Dachl (s. Foto), die Swarovski-Kristallwelten in Wattens und unternahm Touren um das Karwendelgebirge und den Wetterstein. Bewundert wurden die seltenen Lüftlmalereien an den Häusern Mittenwalds aus dem 15. Jahrhundert. Während einer Abendveranstaltung in Mittenwald wurden drei Jubilarinnen nachträglich geehrt, die an ihren runden Geburtstagen verreist waren: Waltraud Kunert zum 90. Geburtstag und Gerda Ludwig und Emmi Dahm zu ihrem 80. Geburtstag. Alle drei sind langjährige Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt und nehmen seit vielen Jahren an den Tages- und Wochenfahrten der AWO teil.

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Karl der Große und die Printen

Das Schwerpunktthema Karl der Große stand im Mittelpunkt einer Führung durch die Aachener Innenstadt, die rund 50 Teilnehmer/innen einer AWO-Fahrt am 23. März 2019 mitmachten. Vom Dom bis zum Elisenbrunnen gab es Beispiele für das Leben und Wirken des Herrschers. Anschließend gab es ebenfalls einen geschichtlichen Exkurs über die Entstehung der Aachener Printen. Die AWO-Gruppe wurde über die Backmethoden der verschiedenen Sorten informiert und nahmen an einer großzügigen Verkostung teil.